Zum Menü Zum Inhalt
ArchivArrowArrow downCloseFacebookFullscreenInstagramLogo TextMagnifier MinusNextNumberOverviewPinterestPrevQuote 1Quote 2Social MediaShareTwitterUpdatesWienerberger LogoYouTubeYoutube
Ausgabe #19

STÄDTISCHE RENOVIERUNG MIT MEHRWERT

Einfamilienhaus

Wie führen wir die erforderlichen Aktualisierungen des alternden Wohnungsbestands in unseren Städten durch - d.h., wie machen wir diese Wohnungen energieeffizient und ermöglichen einen modernen Lebenskomfort, ohne dabei ihr Erscheinungsbild oder das Straßenbild zu beeinträchtigen, von dem sie ein Teil sind? Diese Frage führte zur ‚Testfall‘-Renovierung in Mechelen/Belgien.
Before renovation, renovation testcase Mechelen, ROVE Architecten © STUDIO CLAERHOUT
Before renovation
Detail (after renovation), renovation testcase Mechelen, ROVE Architecten © STUDIO CLAERHOUT
Street view (after renovation), renovation testcase Mechelen, ROVE Architecten © STUDIO CLAERHOUT
Zum Artikel
Street view (after renovation), renovation testcase Mechelen, ROVE Architecten © STUDIO CLAERHOUT

STÄDTISCHE RENOVIERUNG MIT MEHRWERT

Einfamilienhaus

Wie führen wir die erforderlichen Aktualisierungen des alternden Wohnungsbestands in unseren Städten durch - d.h., wie machen wir diese Wohnungen energieeffizient und ermöglichen einen modernen Lebenskomfort, ohne dabei ihr Erscheinungsbild oder das Straßenbild zu beeinträchtigen, von dem sie ein Teil sind? Diese Frage führte zur ‚Testfall‘-Renovierung in Mechelen/Belgien.

Die Ausgangssituation: Das Reihenhaus, das teilweise unter dem Bodenniveau liegt, und sein kleiner Stadtgarten stammen aus den frühen 1950er Jahren. Das Dach, die Fassaden und Böden waren nicht gedämmt. Die Fassaden bestehen aus massivem Stein, mit Ausnahme der südlichsten, die einen begrenzten Hohlraum besitzt. Der Wohnkomfort war nicht zufriedenstellend.

Before renovation, renovation testcase Mechelen, ROVE Architecten © STUDIO CLAERHOUT
Before renovation

DER SCHLÜSSEL: EINE GUT ISOLIERTE GEBÄUDEHÜLLE

Die Ziegel der Fassade wurden entfernt. Der freie Raum wurde genutzt, um eine ausreichende Isolierung anzubringen. Da die Stadtbaubestim­mungen keine zusätzliche Gebäudetiefe auf das offene Land erlaubten, wurde die neue Fassade mit Verblendriemchen versehen. Das Keramik­material respektiert den authentischen Charakter des Hauses und dank des unregelmäßigen Musters und der dünnen Fugen bekommt das ganze Gebäude einen unmissverständlichen modernen Akzent. Das Er­gebnis ist eine robuste Fassade mit einem soliden Erscheinungsbild und einer langen Lebensdauer. Das Dach ist komplett renoviert worden, um eine den modernen Nor­men entsprechende Wärmedämmung, einen hochwertigen Dachunterbau sowie einen Abschluss aus Tondachziegel zu liefern. Die Dämmung eines Schrägdachs generiert Raum, der schnell geheizt werden kann.

NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Die Renovierungsarbeiten boten die Gelegenheit, einen Regenwassertank zu installieren, der an das Schrägdach angeschlossen ist. Das gewährleistet ein maximales Auf­fangen von sauberem Regenwasser, das zum Spülen der Toilette, zum Betrieb der Waschmaschine und für einen externen Wasserhahn wiederverwendet wird.

Detail (after renovation), renovation testcase Mechelen, ROVE Architecten © STUDIO CLAERHOUT

FINANZIELLER, ENERGIEBEZOGENER UND ÄSTHETISCHER MEHRWERT

Die Bewohner sind mit Recht stolz auf ihr renoviertes Haus. „Wir beobachten jetzt, dass die Leute, die unsere Straße entlang gehen, anhalten und unser Haus bewundern. Wenn wir an all die Zeit, das Geld und die Mühen denken, die wir in unser Haus investiert haben, merken wir, dass wir wirklich etwas Besonderes erreicht haben. Dank der Renovierung und der Wärmedämmung der Gebäudehülle sind un­sere Energiekosten nicht das Einzige, was sich verbessert hat. Wir leben jetzt in einem schöneren, gesünderen und komfortableren Haus. Falls wir jemals umziehen sollten, können wir mit einer beträchtlichen Renta­bilität unserer Investition rechnen. Die Zahlen zeigen, dass die Rendite dieser Investition etwa 20 % betragen wird. Aber ein Verkauf wäre das letzte, an das wir momentan denken würden.“

 

Street view (after renovation), renovation testcase Mechelen, ROVE Architecten © STUDIO CLAERHOUT
Facts & Numbers
  • Projektname
    Renovation testcase Mechelen, Belgium
  • Architekt
    ROVE Architecten
  • Verwendete Produkte

    Koramic Tempest tile 44, Anthracite, Terca Blue Velvet

  • Jahr der Fertigstellung
    2016
Koramic Tempest 44 Anthracite

Dach

Koramic Tempest 44 Anthracite – Großbritannien

Terca Blue Velvet

Fassade

Terca Blue Velvet – Belgien