Zum Menü Zum Inhalt
ArchivArrowArrow downCloseFacebookFullscreenInstagramLogo TextMagnifierMinusNextNumberOverviewPinterestPrevQuote 1Quote 2Social MediaShareTwitterUpdatesWienerberger LogoYouTubeYoutube
Ausgabe #21

REGIONALE WERTSCHÖPFUNG – NACHHALTIGES DESIGN

Einfamilienhaus

Mit der Eleganz und der Gelassenheit eines Herrenhauses präsentiert sich das Einfamilienhaus in Südtirol. Der weiße Monolith zeichnet sich durch eine energiesparende Bauweise und die Verwendung natürlicher und lokaler Materialien aus.
Haus am Mühlbach Plan
Zum Artikel
Wienerberger, Haus am Mühlbach © Gustav Willeit, Pedevilla Architects
© Gustav Willeit

REGIONALE WERTSCHÖPFUNG – NACHHALTIGES DESIGN

Einfamilienhaus

Mit der Eleganz und der Gelassenheit eines Herrenhauses präsentiert sich das Einfamilienhaus in Südtirol. Der weiße Monolith zeichnet sich durch eine energiesparende Bauweise und die Verwendung natürlicher und lokaler Materialien aus.

Der Wunsch des Bauherrn war es, einen kleinen, aber bedeutungsvollen Ansitz zu schaffen. Das Einfamilienhaus befindet sich am Ausgang des Mühlwalder Tals auf 862 m Meereshöhe. Es fügt sich in die umgebende Landschaft ein und strahlt gleichzeitig die ruhige und elegante Gelassenheit eines Herrenhauses aus. Die quadratischen Fensteröffnungen in unterschiedlicher Größe beziehen sich auf signifikante Punkte der in unmittelbarer Nähe steil aufragenden Berglandschaft und bieten eine atemberaubende Aussicht auf die Berge und Wälder.

Wienerberger, Haus am Mühlbach © Gustav Willeit, Pedevilla Architects
© Gustav Willeit

LOKALES BAUMATERIAL

Die einheitliche Materialwahl aus lokalen Sanden, Kalk und Weißzement unterstreicht den monolithischen Charakter des Gebäudes. Der natürliche Grundton des Materials steht dabei im Vordergrund. Die Fassadenoberfläche präsentiert sich in einem gewaschenen Grobputz. Auch bei der Auswahl des Wandmaterials wurde ein natürliches und robustes Material gewählt – Ziegel. Die rautenförmigen Dachplatten wurden aus Weißzement und Dolomitsanden handwerklich hergestellt und anschließend sandgestrahlt, um eine getreue Abstimmung mit der Fassade zu erreichen. Alle verwendeten Materialien, außen wie innen, demonstrieren regionale Verbundenheit.

Wienerberger, Haus am Mühlbach © Gustav Willeit, Pedevilla Architects
© Gustav Willeit
Wienerberger, Haus am Mühlbach © Gustav Willeit, Pedevilla Architects
© Gustav Willeit
Wienerberger, Haus am Mühlbach © Gustav Willeit, Pedevilla Architects
© Gustav Willeit

EHRLICHES HANDWERK

Im Innenraum wurde ebenso besonders auf die handwerkliche Qualität und die Verwendung von ortstypischen Materialien geachtet. So wurde der Innenputz auf Kalkbasis durch Zusammensetzung von Sumpfkalk, Marmorsanden und Erdpigmenten hergestellt. Diese warm anmutenden Oberflächen werden durch den Einsatz von handgehobeltem Ulmenvollholz und durch die Verlegung von Passeirer Gneis unterstützt. Natürliche Materialien schaffen ein gutes Wohnklima und erzeugen in ihrer Zusammenwirkung eine Wohlfühloase mitten in den Bergen.

Wienerberger, Haus am Mühlbach © Gustav Willeit, Pedevilla Architects
© Gustav Willeit

REDUZIERTE ENERGIEKOSTEN

Die Architekten und der Bauherr verzichteten bewusst auf komplizierte Haustechnik, um das Gebäude möglichst wartungsarm zu gestalten, und investierten das Geld in hochqualitative Materialien. Das Projekt entspricht der Klasse B der Klima HausZertifizierung in Südtirol. Diese Klasse beschreibt ein Gebäude mit einem Heizenergiebedarf unter 50 kWh/m2a.

Wienerberger, Haus am Mühlbach © Gustav Willeit, Pedevilla Architects
© Gustav Willeit

Um eine hohe regionale Wertschöpfung zu erreichen, wurde großer Wert auf handwerkliche Qualität und die Verwendung von ortstypischen Materialien gelegt.

Pedevilla Architects

Daten & Fakten
  • Projektname
    Haus am Mühlbach, South Tyrol, Italy
  • Architekt
    Pedevilla Architects
  • Bauherr
    Private
  • Verwendete Produkte

    Porotherm PLAN 50 T

    Heating energy consumption: 41.54 kWh/m2a

    Primary energy consumption: 73.28 kWh/m2a

  • Jahr der Fertigstellung
    2014
Porotherm Plan 50 T

Hintermauer

Porotherm PLAN 50 T – Österreich