Zum Menü Zum Inhalt
Ausgabe #24

Spielen und Lernen in einer gesunden Umgebung

Hohe Lebensqualität

Bauen für Kinder ist immer eine Herausforderung. Dasselbe gilt für strenge Vorgaben zu nachhaltigen und wirtschaftlichen Betriebskosten. Die Kindertagesstätte in Heidenau, Deutschland, erfüllt dank dem e4-Konzept – economy, energy, ecology und emotion (Wirtschaftlichkeit, Energie, Ökologie und Emotion) – all diese Kriterien.
Building: Day Care Centre
© Zwickert
Building: Day Care Centre
© Zwickert
Building: Day Care Centre
© Zwickert
Zum Artikel
Building: Day Care Centre
© Zwickert

Spielen und Lernen in einer gesunden Umgebung

Hohe Lebensqualität

Bauen für Kinder ist immer eine Herausforderung. Dasselbe gilt für strenge Vorgaben zu nachhaltigen und wirtschaftlichen Betriebskosten. Die Kindertagesstätte in Heidenau, Deutschland, erfüllt dank dem e4-Konzept – economy, energy, ecology und emotion (Wirtschaftlichkeit, Energie, Ökologie und Emotion) – all diese Kriterien.

Kinder benötigen einen Platz, an dem sie sich sicher und entspannt fühlen können, um ihr volles Potenzial zu entwickeln. Diese farbenfrohe Kindertagesstätte lädt sie ein, ungehindert zu spielen und zu lernen. Aber nicht nur das äußere Erscheinungsbild ist gut durchdacht: Energieeffizienz, erneuerbare Energiequellen, erschwingliche Bauweise und Instandhaltungskosten sowie eine einzigartige Lebensqualität sind Teil des Projekts.

Building: Day Care Centre
© Zwickert

Design und Funktion kombiniert

Das einstöckige Gebäude hat eine gebogene Form, die aus einer monolithischen Konstruktion mit integrierter Dämmung besteht. Dank der Perlitfüllung ist keine zusätzliche Dämmung nötig. Die organische Gebäudeform ist wohltuend für das Auge, und eine großzügig verglaste Südfassade mit einem begrünten Dach vervollständigt den Entwurf. Die Kindertagesstätte ist aber mehr als ein optisches Highlight, sie kombiniert Funktionalität und Kreativität, Energieeffizienz und Wohlbefinden und senkt darüber hinaus die Betriebskosten.

Building: Day Care Centre
© Zwickert

Optimaler Energieverbrauch

Bemerkenswerte Energieeinsparungen werden durch sorgfältige Planung, die Wahl von Baumaterialien, die für Passivhäuser geeignet sind, und hocheffiziente Lüftungstechnologie mit Wärmerückgewinnung erreicht. Das Massivmauerwerk aus mit Dämmung gefüllten Mauerziegeln sorgt für eine gesunde, luftdichte und gleichzeitig atmungsaktive Basis des Gebäudes. Wandheizung in allen Gemeinschaftsräumen stellt eine besonders milde Strahlungswärme sicher und sorgt zusammen mit den Mauerziegeln für ein gesundes und biologisch optimales Raumklima.

Optimale Nutzung erneuerbarer Quellen

Außerdem liefert das thermische Solarsystem 70 Prozent des heißen Wassers. Außen angebrachte, verschiebbare Schattierungselemente schützen im Sommer vor Überhitzung. Dank dieser Merkmale hat die Kindertagesstätte einen jährlichen Heizenergieverbrauch von 13 kWh/m2a.

Modell für Kinder

Organische Architektur, bewusste Nähe zur Umwelt, niedriger Energieverbrauch und viel Komfort dank gesunder Baumaterialien – so erleben die 72 Kinder von klein auf die Vorteile ökologischen und energieeffizienten Bauens

Building: Day Care Centre
© Zwickert
Daten & Fakten
  • Projektname
    Kindertagesstätte Heidenau, Deutschland
  • Architekt
    Architektengemeinschaft Reiter & Rentzsch
  • Verwendete Produkte

    Poroton-T8-P gefüllt mit Perlit

  • Jahr der Fertigstellung
    2014
WB Poroton T7 Wienerberger

Hintermauer

Poroton T8 – Deutschland