New Construction The Diekman Vocational School | Ebonywood SP ClickBrick | J.J. van Deinselaan, Enschede | Architect: Döll Atelier | Contractor: Merksteyn Bouw
© Wienerberger B.V.

Von der Turnhalle zur Schule in nur einem Click

architectum Ausgabe: Nachhaltigkeit

New Construction The Diekman Vocational School | Ebonywood SP ClickBrick | J.J. van Deinselaan, Enschede | Architect: Döll Atelier | Contractor: Merksteyn Bouw
© Wienerberger B.V.

Verwendete Produkte

ClickBrick

Von der Turnhalle zur Schule in nur einem Click

Eine Turnhalle zur Schule umzufunktionieren, ruft durchaus Abriss-Gedanken hervor. Nicht so in Enschede, wo die Berufsschule Het Diekmann einer Halle eine neue Aufgabe gab. Dabei spielte das innovative Trockenbausystem ClickBrick eine entscheidende Rolle, da zusätzliche Fenster problemlos dort eingebaut werden konnten, wo sie gebraucht wurden. Ein Maximum an Flexibilität.

Von der Turnhalle zu Klassenzimmern

Umbauten stellen mitunter größere planerische Herausforderungen dar als Neubauprojekte. Renzo Panvello und sein Team von bct Architekten haben sich auf die Bereiche Nachhaltigkeit und Revitalisierung von Bildungsimmobilien spezialisiert und kombinierten diese beiden Aspekte bei dem Projekt in Enschede. Vor allem an der Fassade mussten große Veränderungen vorgenommen werden. Um mehr Tageslicht zu gewinnen, ließen die Architekten 28 neue Fenster einsetzen.
 
Die Fassade besteht aus ClickBrick-Verkleidungssteinen, wodurch der Umbau problemlos durchgeführt werden konnte. „Dieser Stein liefert große, kontinuierliche, ununterbrochene Oberflächen ohne horizontale Fuge, wodurch eine interessante Optik entsteht. Zur Änderung der Funktion von der Turnhalle zu Klassenzimmern haben wir mehrere vertikale Fassadenöffnungen hinzugefügt, um Fenster zu schaffen. Zusammen mit der schönen Struktur des Steins entsteht dadurch ein gelungener Effekt“, so Renzo Panvello.

Ein zweites Leben

Dank des flexibel einsetzbaren ClickBrick-Trockenbausystems konnte der umfangreiche Umbau der Fassade vergleichsweise einfach durchgeführt werden. 18.000 Steine wurden entfernt, um Platz für die Fensterrahmen zu machen, diese wiederum zum Teil halbiert und zur weiteren Verwertung zur Verfügung gestellt. Am Ende wurden ca. 6.000 ClickBrick-Steine direkt in einem nächsten Projekt wiederverwendet. Das zeigt die großartige Rezyklierbarkeit des Materials, das als ökologischer Baustoff bei gleichbleibender ästhetischer Qualität und geringer Ausfallsrate wieder und wieder neu eingesetzt werden kann.

„Dieser Stein liefert große, kontinuierliche, ununterbrochene Oberflächen ohne horizontale Fuge, wodurch eine interessante Optik entsteht. Zur Änderung der Funktion von der Turnhalle zu Klassenzimmern haben wir mehrere vertikale Fassadenöffnungen hinzugefügt, um Fenster zu schaffen. Zusammen mit der schönen Struktur des Steins entsteht dadurch ein gelungener Effekt.“ - Renzo Panvello.

Ein einzigartiges System

Designer sind oft auf der Suche nach neuen Materialien, um ihren persönlichen und ästhetisch ansprechenden Look und Feel zu kreieren. Gleichzeitig ist es für die Auftragnehmer wichtig, dass die Kosten für Materialeinsatz, Verarbeitung, Nachhaltigkeit und Instandhaltung berücksichtigt werden. ClickBrick ist ein Trockenbausystem, das im Vergleich zu geklebten und gemörtelten Ziegeln aus einem größeren Anteil an Ziegeln besteht.
 
Die Verbindung untereinander und mit dem Untergrund erfolgt über Edelstahlclips und Wandbinder. Da die Fugen nicht gemörtelt werden müssen, kommt es zu keiner Ausblühung oder Fleckenbildung des fertigen Mauerwerks und das System kann vollständig recycelt werden. So lässt sich ohne Fachkenntnisse im Bereich Mauerwerk oder Montage sowie ohne zusätzliches Spezialwerkzeug ein ästhetisch anspruchsvolles, farbenfrohes Fassadenbild erschaffen. Damit gibt das ClickBrick-System auch eine Antwort auf die immer schneller wachsende Bauwirtschaft und dem damit Hand in Hand gehenden stärker spürbaren Fachkräftemangel in der Branche.

Productshot of the Ebonywood SP Clickbrick brick
© Wienerberger B.V.

Daten & Fakten

Projektname: Berufsschule Het Diekman, Enschede, Niederlande

Architekt   Renzo Pavanello, bct architectenbureau

Bauherr   Het Stedelijk Lyceum

Jahr der Fertigstellung   2016

Kategorie   Öffentliches Gebäude

Verwendete Produkte   ClickBrick



New Construction The Diekman Vocational School | Ebonywood SP ClickBrick | J.J. van Deinselaan, Enschede | Architect: Döll Atelier | Contractor: Merksteyn Bouw

ClickBrick - Niederlande

Kontaktieren Sie uns

Mehr Inspiration