Porotherm Monde Climamur 30 CDC Habitat Mincone Gerard
© Mincone Gerard

Aus demselben Ton

architectum Ausgabe: Nachhaltigkeit

Wine estate Jean-Pierre MICHEL, 955 route le Quintaine Lieu-dit Quintaine 71260 CLESSE. Inner wall bricks Climamur 30.
© Jacky FONTAINE

Wohlgesund bauen

Völlig unterschiedliche Ziegelbauwerke mit einem gemeinsamen Ziel

45 collective dwellings and 12 single family homes. Residence Le Clos d'Enghun, Chemin du Tour de l'Etang 13880 ISTRES. Residence regrouping 57 housings in R+1  disseminated in 4 buildings and 12 single family homes R+1 with garages. Inner wall bricks Climamur 30.
© Gérard MINCONE

Verwendete Produkte

Porotherm Climamur 30

Aus demselben Ton

In Zeiten steigender Außentemperaturen braucht es neben planerischer Raffinesse auch ökologische, effizient isolierende Baumaterialien. Bei zwei Projekten in Frankreich wurden diese Anforderungen mit selbstisolierenden Tonziegeln umgesetzt, die zur Gänze aus natürlichen Materialien bestehen.

Unterschiedlich, doch ein gemeinsames Ziel

Zwei Ziegelbauwerke in Frankreich könnten unterschiedlicher nicht sein – völlig unterschiedliche Klimabedingungen, völlig unterschiedliche Zielgruppen, doch ein gemeinsames Ziel: Hocheffiziente Wärmedämmung und präzises Temperaturmanagement im Innenraum. Dafür wählten die jeweiligen Planer den gleichen selbstisolierenden Ziegelstein, der mit natürlicher Steinwolle gefüllt und nicht nur umweltfreundlich ist, sondern auch außergewöhnliche thermische Leistungen erbringt. 

Kühle Behaglichkeit im Sommer der Provence

In der südfranzösischen Provence klettern die Temperaturen im Sommer rasch über 40 Grad Celsius. In der Kleinstadt Istres nahe der Stadt Marseille steht seit 2018 der gesicherte Wohnpark „Le Clos d’Enghun“ mit 57 Wohnblöcken sowie einem Dutzend kleiner Villen. Jede Wohneinheit ist ausgestattet mit einer Terrasse oder einem eigenen Garten und soll in ihrer Machart den sommerlichen Höchsttemperaturen trotzen. „In der Provence erfordern die heißen Sommer effiziente Maßnahmen, um echtes Wohlbefinden zu schaffen“, sagt Architekt Gérard Mincone. 
 
Dafür bediente sich das in Marseille ansässige Planungsbüro Midi Architecture neben der Nutzung des selbst­isolierenden Tonziegels Porotherm Climamur auch konstruktiver Beschattung durch Terrassen und traditionell hellen Fassadenfarben. „Wir nutzen die klimatische Trägheit des Climamur-Ziegels, um die Räume bis in die Nacht kühl zu halten“, erklärt Architekt Mincone. Gleichzeitig sorgt der natürliche Baustoff für ein nachweislich gesundes Raumklima.

„In der Provence erfordern die heißen Sommer effiziente Maßnahmen, um echtes Wohlbefinden zu schaffen." so Gérard Mincone. "Wir nutzen die klimatische Trägheit des Climamur-Ziegels, um die Räume bis in die Nacht kühl zu halten."

„Als Winzer bin ich nah an der Erde und respektiere sie so gut ich kann. Daher kann ich mir nichts anderes vorstellen als neutrale, saubere Materialien, die in der Nähe hergestellt werden.“ - Jean-Pierre Michel

Temperaturregulierung für den Weinreifeprozess

Rund 400 Kilometer nördlich in der Ortschaft Quintaine-Clessé verwendete der Winzer Jean-Pierre Michel denselben Ziegel als Antwort auf eine komplett andere Herausforderung. Er ließ einen überirdischen Weinkeller für seine Weinfässer bauen, die in Sachen Temperaturverträglichkeit höchst sensibel sind: Von der Reife bis zur Abfüllung benötigen die Fässer 18 Monate lang konstante Temperaturen. 
 
Dafür suchte er besonders effiziente Dämmmaterialien und nach geeigneten Ziegelherstellern in der Region. Er fand eine Fabrik in Pont-de-Vaux, die den mit Steinwolle gedämmten Tonziegel herstellt und nur 20 Minuten von seinem Weingut entfernt ist. „Als Winzer bin ich nah an der Erde und respektiere sie so gut ich kann. Daher kann ich mir nichts anderes vorstellen als neutrale, saubere Materialien, die in der Nähe hergestellt werden“, sagt er. An der unverputzten Ziegelfassade zeigt Michel voller Stolz die verwendeten Materialien und beweist, dass ein Ziegelgebäude perfekt dämmen kann.

45 collective dwellings and 12 single family homes. Residence Le Clos d'Enghun, Chemin du Tour de l'Etang 13880 ISTRES. Residence regrouping 57 housings in R+1  disseminated in 4 buildings and 12 single family homes R+1 with garages. Inner wall bricks Climamur 30.
© Gérard MINCONE

Daten & Fakten

Projektname: Le Clos d‘Enghun, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Frankreich

Architekt   Midi Architecture

Bauherr   CDC Habitat

Jahr der Fertigstellung   2019

Kategorie  Sustainability, Wohlgesund bauen, Vorteile von Climamur

Verwendete Produkte   Porotherm Climamur 30

Wine estate Jean-Pierre MICHEL, 955 route le Quintaine Lieu-dit Quintaine 71260 CLESSE. Inner wall bricks Climamur 30.
© Jacky FONTAINE

Daten & Fakten

Projektname: Domaine viticole clessé, Quintaine-Clessé, Bourgogne-Franche-Comté, Frankreich

Architekt   M. Michel

Bauherr   Jean-Pierre Michel

Jahr der Fertigstellung   2019

Kategorie  Sustainability, Wohlgesund bauen, Vorteile von Climamur

Verwendete Produkte   Porotherm Climamur 30

Wine estate Jean-Pierre MICHEL, 955 route le Quintaine Lieu-dit Quintaine 71260 CLESSE. Inner wall bricks Climamur 30.
© Jacky FONTAINE

Porotherm Climamur 30 - Frankreich

Kontaktieren Sie uns

Mehr Inspiration

Download

Alle Ausgaben

Wohnhaus Skibet

Wo Privates und Gemeinschaft eins werden

Lernen im Dreieck

Ein hochwertiger Lern- und Aufenthaltsort