Zum Menü Zum Inhalt
ArchivArrowArrow downCloseFacebookFullscreenInstagramLogo TextMagnifierMinusNextNumberOverviewPinterestPrevQuote 1Quote 2Social MediaShareTwitterUpdatesWienerberger LogoYouTubeYoutube
Ausgabe #21

MODERNE UND ENERGIEEFFIZIENTE STADTVILLA

Einfamilienhaus

Dieser Blickfang mit zwei Wohnungen ist Teil einer Stadtentwicklung in Deutschland. Die Kubusform mit ihren hellbeigen Ziegeln ist mehr als nur optisch ansprechend. Dank der zweischaligen Konstruktion der Wände verfügt das Haus über die neueste Energieeffizienz-Technik.
Wienerberger, Stadtvilla am Phoenixsee, Anja Engelshove © Ralf Pieper
© Ralf Pieper
Wienerberger, Stadtvilla am Phoenixsee, Anja Engelshove © Ralf Pieper
© Ralf Pieper
Wienerberger, Stadtvilla am Phoenixsee, Anja Engelshove © Ralf Pieper
© Ralf Pieper
Wienerberger, Stadtvilla am Phoenixsee, Anja Engelshove © Ralf Pieper
© Ralf Pieper

MODERNE UND ENERGIEEFFIZIENTE STADTVILLA

Einfamilienhaus

Dieser Blickfang mit zwei Wohnungen ist Teil einer Stadtentwicklung in Deutschland. Die Kubusform mit ihren hellbeigen Ziegeln ist mehr als nur optisch ansprechend. Dank der zweischaligen Konstruktion der Wände verfügt das Haus über die neueste Energieeffizienz-Technik.

Eines der aktuell größten Stadtentwicklungsprojekte Deutschlands wird derzeit auf einer 200  Hektar großen Industriebrache in Dortmund realisiert. Die Entwicklungspläne umfassen einen künstlichen See, neue Geschäfts- und Industriegebäude sowie Wohnungen.
SKULPTURALE AKZENTE

Inmitten dieser neu entstandenen Wohnfläche bietet ein moderner beiger Kubus Wohnkomfort in herausragendem Design. Gemeinsam entschieden sich Architektin Anja Engelshove und der Bauherr für einen hellen Ziegel, dessen Retro-Look im Kontrast zum modernen Design steht. Die in einem speziellen Verfahren entwickelten unregelmäßigen und leicht gebrochenen Kanten der Ziegel lassen das Material gewollt älter aussehen.

 

Wienerberger, Stadtvilla am Phoenixsee, Anja Engelshove © Ralf Pieper
© Ralf Pieper

KONSEQUENTE ZIEGELBAUWEISE

Da der Bauherr Wert auf eine Ziegelfassade legte, musste Architektin Anja Engelshove keine Überredungskunst für eine Hintermauer und Innenwände aus gebranntem Ton aufbringen. Mit der zweischaligen Konstruktion unter Verwendung 17,5 cm starker Planziegel wird eine ausgezeichnete Wärmedämmung erreicht. Die Bauweise wirkt sich positiv auf die Raumluftqualität aus und sorgt somit für ein gesundes Wohnraumklima. Die Innenwände aus Hintermauerziegeln nehmen überschüssige Feuchtigkeit auf und speichern die Wärme.

Wienerberger, Stadtvilla am Phoenixsee, Anja Engelshove © Ralf Pieper
© Ralf Pieper

ENERGIEEFFIZIENTES DESIGN

Die großflächigen, nach Süden ausgerichteten Fenster lassen nicht nur viel Licht, sondern auch Sonnenwärme ins Haus. Das hilft, Heizenergie zu sparen. Insgesamt erzielt die Stadtvilla einen Mindest-U-Wert von 0,171 W/m2K – wofür das Haus mit KfW-Effizienzhausstandard 55 eingestuft wurde. Diese Bewertung bestätigt, dass das Gebäude moderne Energieeffizienzstandards und damit die Anforderungen für finanzielle Förderung erfüllt.

Wienerberger, Stadtvilla am Phoenixsee, Anja Engelshove © Ralf Pieper
© Ralf Pieper
Wienerberger, Stadtvilla am Phoenixsee, Anja Engelshove © Ralf Pieper
© Ralf Pieper

HOHE WOHNQUALITÄT

Die elegante Architektur setzt sich im Inneren mit klaren Linien, hochwertigen Materialien und viel Licht im ganzen Gebäude fort. Entspanntes Wohnen in exklusivem Ambiente mit Blick auf den Phoenixsee.

Wienerberger, Stadtvilla am Phoenixsee, Anja Engelshove © Ralf Pieper
© Ralf Pieper
Daten & Fakten
  • Projektname
    Stadtvilla am Phoenixsee, Dortmund, Germany
  • Architekt
    Anja Engelshove
  • Bauherr
    Private
  • Verwendete Produkte

    Terca Oud Laethem, Poroton T16

  • Jahr der Fertigstellung
    2015
BEE Oud Laethem facing brick

Fassade

Terca Oud Laethem – Germany

Poroton T16

Hintermauer

Poroton T16 – Deutschland