Zum Menü Zum Inhalt
Ausgabe #26

MODERN UND NACHHALTIG WOHNEN IM ZENTRUM VON KOPENHAGEN

Dach & Fassade

In einem ehemaligen Industriegebiet im Zentrum von Kopenhagen ist ein neues Viertel entstanden, das Wohnen und Freizeit direkt am Hafen miteinander verbindet. Einer der Hauptdarsteller auf dieser neuen urbanen Bühne ist Skibbroen – ein nachhaltiger Wohnkomplex mit einer auffallenden Fassade aus Wasserstrichziegeln. Das mehrfarbige Design wurde speziell für diese Gebäude entworfen.
Building: Skibbroen Havneholmen
© Photos: Wienerberger A/S Denmark
Building: Skibbroen Havneholmen
© Photos: Wienerberger A/S Denmark
Building: Skibbroen Havneholmen
© Photos: Wienerberger A/S Denmark
Zum Artikel
Building: Skibbroen Havneholmen
© Photos: Wienerberger A/S Denmark

MODERN UND NACHHALTIG WOHNEN IM ZENTRUM VON KOPENHAGEN

Dach & Fassade

In einem ehemaligen Industriegebiet im Zentrum von Kopenhagen ist ein neues Viertel entstanden, das Wohnen und Freizeit direkt am Hafen miteinander verbindet. Einer der Hauptdarsteller auf dieser neuen urbanen Bühne ist Skibbroen – ein nachhaltiger Wohnkomplex mit einer auffallenden Fassade aus Wasserstrichziegeln. Das mehrfarbige Design wurde speziell für diese Gebäude entworfen.

Skibbroen ist ein Projekt des Büros Holscher Architecture, das sich auch für die komplette Stadtplanung des neuen Viertels mit Mischnutzung aus Wohn- und Büroeinheiten verantwortlich zeichnet. Die Hauptidee war, einen zentralen sternförmigen Raum zwischen den abgewinkelten Gebäuden zu schaffen. Das Herz des Viertels ist ein großer Garten zwischen den Wohn- und den Bürogebäuden. Diese grüne Insel der Ruhe hat einen eher privaten und intimen Charakter, während die Promenade in Richtung Kai ein öffentlicher urbaner Raum ist.

Building: Skibbroen Havneholmen
© Photos: Wienerberger A/S Denmark

Ecken, Kanten und Fassaden als Gestaltungselemente
Aufgrund der V-förmig abgewinkelten Gebäude gibt es in dem Komplex unterschiedlichste Wohnungsgrundrisse, häufig über Eck geschnitten und mit einem schrägen Giebel. Die Anwohner sollen die besondere Atmosphäre des Hafens, dieses spezielle Licht und die Sonne genießen können – daher sind die Gebäude zum Wasser hin so weit wie möglich offen, und alle Wohnungen sind mit mindestens einem Balkon ausgestattet, vorzugsweise zum Kai. Die abgewinkelten Seiten der Balkone betonen die horizontale Dimension der Fassade, während die unterschiedliche Positionierung der Fenster und Balkone ein lebendiges und einladendes Erscheinungsbild schaffen. Die Fassaden des Skibbroen bestehen aus gemauerten Wasserstrichziegeln W450 Jern und W447 Flint des dänischen Ziegelwerks Petersminde. Das mehrfarbige Design wurde von den Architekten speziell für Skibbroen entworfen.

Hafenumgebung
Die Einzigartigkeit des Hafenraums mit seinen Kais und Kanälen wurde klugerweise erhalten, und insbesondere die Hausboote tragen zu einer lebendigen Hafenumgebung bei. Skibbroen ist nicht nur Wohnen und Arbeiten, sondern auch Freizeit, wie der lokale Ruderclub beweist. In diesem neuen Viertel wird gelebt – mit all dem, was Leben bedeutet: Ruhe und Aktivität, Menschen, die kommen und gehen, Autos und Fahrräder, Alltag und Ausspannen.

Nachhaltiges Gebäude
Der Gebäudekomplex erfüllt die Anforderungen der Energieklasse 2015, die Lüftungssysteme erfüllen aber auch die Anforderungen für den Energieverbrauch gemäß Energieklasse 2020.

Building: Skibbroen Havneholmen
© Photos: Wienerberger A/S Denmark
Daten & Fakten
  • Projektname
    Skibbroen, Havneholmen, Kopenhagen, Dänemark
  • Architekt
    Holscher Nordberg Architecture and Planning A/S
  • Bauherr
    Skanska
  • Verwendete Produkte

    Fassadenziegel – W 450 Jern und W 447 Flint

  • Jahr der Fertigstellung
    2016
W 450 Jern

Fassade

W 450 Jern – Dänemark

W 447 Flint

Fassade

W 447 Flint – Dänemark