Zum Menü Zum Inhalt
ArchivArrowArrow downCloseFacebookFullscreenInstagramLogo TextMagnifierMinusNextNumberOverviewPinterestPrevQuote 1Quote 2Social MediaShareTwitterUpdatesWienerberger LogoYouTubeYoutube
Ausgabe #19

ENERGIEBEDARF HALBIERT, VERKAUFSWERT VERDOPPELT

Mehrfamilienhaus

Nahe der deutschen Rheinmetropole Düsseldorf liegt die Kreisstadt Mettmann. Hier wurde 1972 auf einem 12 000 Quadratmeter großen, parkähnlichen Hanggrundstück eine Wohnanlage errichtet. Zwei gleich hohe Gebäude mit quadratischen, gegeneinander versetzten Grundflächen und charakteristischen Balkonen bestimmen ihr Erscheinungsbild. Eine energetische Rundumsanierung wurde 2013 abgeschlossen.
Before renovation, Wohnanlage Mettmann, Werner Kettler © Rainer Rehfeld
Before renovation
Street view (after renovation), Wohnanlage Mettmann, Werner Kettler © Rainer Rehfeld
© Rainer Rehfeld
Exterior (after renovation), Wohnanlage Mettmann, Werner Kettler © Rainer Rehfeld
© Rainer Rehfeld
Zum Artikel
Exterior (after renovation), Wohnanlage Mettmann, Werner Kettler © Rainer Rehfeld
© Rainer Rehfeld

ENERGIEBEDARF HALBIERT, VERKAUFSWERT VERDOPPELT

Mehrfamilienhaus

Nahe der deutschen Rheinmetropole Düsseldorf liegt die Kreisstadt Mettmann. Hier wurde 1972 auf einem 12 000 Quadratmeter großen, parkähnlichen Hanggrundstück eine Wohnanlage errichtet. Zwei gleich hohe Gebäude mit quadratischen, gegeneinander versetzten Grundflächen und charakteristischen Balkonen bestimmen ihr Erscheinungsbild. Eine energetische Rundumsanierung wurde 2013 abgeschlossen.

Die Gebäudegruppe ist von hohem Baumbestand umgeben und die ursprüngliche Fassade aus zementgebundenen, betondachstein­ähnlichen Platten war in den beschatteten Bereichen großflächig bemoost. Auch unter Einbezug einer zu erwartenden Wertsteigerung entschieden sich die Eigentümer für die von Architekt Werner Kettler empfohlene hinterlüftete und vorgehängte Tonziegel-­Fassadenlösung.

„Neben den bei einer Förderung bauphysikalisch vorgegebenen Anforderungen waren auch die Ansprüche der Eigentümer an die neue Gebäudehülle sehr hoch. Neben der schmutzabweisenden Eigenschaft war den Entscheidern eine hohe Lebenserwartung, niedrige Kratz-­ und Stoßempfindlichkeit, geringe Bemoosungs-­ und Verschmutzungsgefahr, gute Reinigungsmöglichkeit und hohe optische Wertigkeit und Nachhaltigkeit wichtig“, berichtet Architekt Werner Kettler.

Before renovation, Wohnanlage Mettmann, Werner Kettler © Rainer Rehfeld
Before renovation

INDIVIDUELL GEFERTIGT

Durch die unterschiedlichen Geschoss­höhen – das Erdgeschoss ist einen Meter höher als die anderen Ge­schosse – ergeben sich zwei unterschiedliche Plattenhöhen. Bei den verwendeten Ziegelformaten handelt es sich deshalb nicht um Stan­dardformate, sondern um objektbezogene Spezialanfertigungen.
Der Farbton Orange wurde auf individuellen Wunsch des Architekten angepasst. „Nach eingehender Beratung entschieden wir uns für eine engobierte Oberfläche. Durch das Engobieren wird die Oberfläche ge­schlossener und glatter, der gewählte Farbton Orange noch etwas wär­mer. Die engobierte Oberfläche ist schmutzabweisend und der orangene Farbton harmoniert hervorragend mit den bronzegrauen Aluminiumver­bund­ und silberfarbigen Balkonplatten“, sagt Architekt Kettler.

Detail (after renovation), Wohnanlage Mettmann, Werner Kettler © Rainer Rehfeld
© Rainer Rehfeld

LOHNENDE INVESTITION

Die Sanierung der Wohnanlage Mett­mann folgte einem energetischen Gesamtkonzept. Neben der Sanie­rung der Gebäudehülle wurde auch ein Großteil der Fenster, die Flach­dächer und die Kellerdecken erneuert. Im Vergleich zum Jahr 2007 sank der Primärenergiebedarf von 370 kWh/(m²a) auf 153,5 kWh/(m²a), der Endenergiebedarf von 123 kWh/(m²a) auf 54,0 kWh/(m²a) und die CO2­ Emissionen von 84,2 kg/(m²a) auf 40,5 kg/(m²a).

Die Sanierungsmaßnahmen haben also nahezu eine Halbierung aller Werte zur Folge, betont Architekt Werner Kettler. Und auch die Wert­steigerung für die Eigentümer ließe sich beziffern. „Die Verkaufserlöse haben sich verdoppelt!“

Exterior (after renovation), Wohnanlage Mettmann, Werner Kettler © Rainer Rehfeld
© Rainer Rehfeld
Facts & Numbers
  • Projektname
    Wohnanlage Mettmann, Germany
  • Architekt
    Werner Kettler
  • Bauherr
    Private
  • Verwendete Produkte

    Customised product – Argeton orange engobe

  • Jahr der Fertigstellung
    2013
Argeton orange engobed - customised product

Fassade

Argeton orange engobed – Spezialanfertigung – Deutschland