Zum Menü Zum Inhalt
Editorial issue – 27

MIT KERAMISCHEN BAUSTOFFEN DIE ZUKUNFT GESTALTEN

Zu den Grundbedürfnissen des Menschen zählt seit jeher Sicherheit. ArchitektInnen leisten einen großen Beitrag, diesem Bedürfnis Rechnung zu tragen, denn sie haben die Fähigkeit, zukunftssicheren und gesunden Lebensraum zu gestalten. Wienerberger hat in der 200-jährigen Unternehmensgeschichte den Anspruch verfolgt, sie in dieser Rolle mit den innovativsten, aber auch nachhaltigsten Lösungen zu unterstützen und hinsichtlich ökologischer und sozialer Dimensionen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zu übernehmen. „Improving people’s quality of life“ – diesem Grundsatz folgt Wienerberger bei allen Nachhaltigkeitsmaßnahmen. Das fängt beim rücksichtsvollen Abbau von Rohstoffen an, geht über die Umstellung auf energieeffizientere Prozesse, bis zur Entwicklung nachhaltiger und innovativer Produkte sowie ganzheitlicher Hauskonzepte. Das hat insofern besondere Relevanz für uns, als dass nachhaltige Systemlösungen langlebige und energieeffiziente Gebäude ermöglichen und somit einen gewaltigen Mehrwert für die Bauherren bieten und einen positiven Beitrag für die Umwelt leisten.

All das zahlt auf unser zentrales Ziel ein, mit unseren Lösungen die Lebensqualität von Menschen zu verbessern. Mit energieeffizienten und gleichzeitig optisch ansprechenden keramischen Systemlösungen sowie ganzheitlichen Wohnkonzepten unterstützt Wienerberger ArchitektInnen dabei, zukünftige Anforderungen bereits heute zu erfüllen. Den Beweis liefern die tollen Beispiele hervorragender Baukultur auf den folgenden Seiten: Die vorgestellten Objekte zeigen die gelungene Symbiose des Einsatzes von nachhaltigen Materialien unter Berücksichtigung von ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten und bilden gleichzeitig den hohen Anspruch architektonischer Vielfalt und Ästhetik ab.

Viel Spaß beim Lesen!
Christof Domenig

Christof Domenig Wienerberger portrait picture
Signature Christof Domenig

CEO Christof Domenig